Veranstaltungen

📅 Fortbildungsveranstaltungen
der AkdÄ zu aktuellen Themen

19.05.2021 Berlin (online)
02.06.2021 Erfurt (online)


Unerwünschte Arzneimittelwirkung melden

Covid-19: Medikamentöse Therapieansätze

Medikamentöse Therapieansätze im Rahmen von Studien und individuellen Heilversuchen

Nutzenbewertung § 35a SGB V

Aktionsplan Arzneimitteltherapiesicherheit
Initiative des BMG zur Verbesserung der Arzneimittel-
therapiesicherheit in Deutschland
Aktionsplan des Bundesministeriums für Gesundheit
zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) in Deutschland

Lieferengpässe
Lieferengpässe Aktuelle Meldungen zu
Arzneimitteln und
Impfstoffen.

Unabhängigkeit und Transparenz

Bundesärztekammer
Bundesärztekammer

Twitter-Kanal der AkdÄ
Twitter Folgen Sie @akdae_news


Illustration

Vorträge

Die Vorträge unserer Veranstaltungen stehen Ihnen zum Nachlesen oder Herunterladen zur Verfügung.

Mehr erfahren

Aktuelle Meldungen

15.04.2021

Drug Safety Mail 2021-26

Rote-Hand-Brief zu Eylea® 40 mg/ml Injektionslösung in einer Fertigspritze (Aflibercept-Lösung zur intravitrealen Injektion): Erhöhtes Risiko eines Anstiegs des Augeninnendrucks bei Anwendung der Fertigspritze. Volltext
14.04.2021

Drug Safety Mail 2021-25

Änderung des Wortlauts von Fach- und Gebrauchsinformationen – Empfehlungen des PRAC. Volltext
13.04.2021

Drug Safety Mail 2021-24

Rote-Hand-Brief zu Vaxzevria (COVID-19 Vaccine AstraZeneca): Zusammenhang zwischen dem Impfstoff und dem Auftreten von Thrombosen in Kombination mit Thrombozytopenie. Volltext
13.04.2021

Übersicht über Risikoinformationen der AkdÄ aus dem Jahre 2020

Mit dem kostenfreien Newsletter Drug Safety Mail informiert die AkdÄ derzeit rund 20.000 Abonnenten über aktuelle Themen der Arzneimittelsicherheit. In der vorliegenden Übersicht werden die Risikoinformationen aus dem Jahr 2020 zusammenfassend dargestellt. Falls Sie noch nicht Abonnent sind, können Sie sich auf unserer Website unter "Service –> Newsletter" anmelden. Volltext
13.04.2021

News 2021-14

"Bulletin zur Arzneimittelsicherheit" – Ausgabe 1/2021 erschienen. Volltext
06.04.2021

News 2021-13

Stellungnahme der AkdÄ zu Dapagliflozin (neues AWG: chronische Herzinsuffizienz) (Forxiga®) – frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V. Volltext
31.03.2021

News 2021-12

Terminhinweis: Fortbildungsveranstaltung der AkdÄ in Halle am 24. April 2021. Volltext
31.03.2021

Information zu Vaxzevria (COVID-19-Impfstoff von AstraZeneca)

Die Ständige Impfkommission (STIKO) informiert darüber, dass der COVID-19-Impfstoff von AstraZeneca (Vaxzevria) nur noch bei Personen ab 60 Jahren angewendet werden soll. Hintergrund sind seltene thromboembolische Nebenwirkungen, die 4-16 Tage nach der Impfung überwiegend bei Personen unter 60 Jahren auftreten. Volltext
26.03.2021

Außer Spesen nichts gewesen? Eine Bilanz der bisherigen Therapieforschung zu COVID-19

Ohne Zweifel ist viel passiert in der Behandlung von Patienten mit COVID-19 und das Behandlungsergebnis konnte deutlich verbessert werden. Doch an spezifischen therapeutischen Prinzipien mangelt es nach wie vor. Volltext
26.03.2021

Drug Safety Mail 2021-23

Rote-Hand-Brief zu Tecentriq® (Atezolizumab) ▼: Risiko für schwere kutane Nebenwirkungen (Severe Cutaneous Adverse Reactions, SCARs). Volltext
25.03.2021

Drug Safety Mail 2021-22

Rote-Hand-Brief zu Respreeza® (humaner Alpha1-Proteinase-Inhibitor): Sterilitätsproblem mit Infusionsset, Produkt Respreeza® 4.000 mg und 5.000 mg beigepackt. Volltext
25.03.2021

Drug Safety Mail 2021-21

Rote-Hand-Brief zu Xeljanz® (Tofacitinib) ▼: Erste Ergebnisse einer klinischen Studie deuten auf ein erhöhtes Risiko für schwerwiegende unerwünschte kardiovaskuläre Ereignisse und maligne Erkrankungen (ohne NMSC) bei der Verwendung von Tofacitinib im Vergleich zu TNF-alpha-Inhibitoren. Volltext
24.03.2021

Drug Safety Mail 2021-20

Rote-Hand-Brief zu COVID-19 Vaccine AstraZeneca: Risiko von Thrombozytopenie und Gerinnungsstörungen. Volltext
23.03.2021

News 2021-11

Stellungnahme der AkdÄ zu Baricitinib (neues AWG: atopische Dermatitis) (Olumiant®) – frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V. Volltext
19.03.2021

Drug Safety Mail 2021-19

Information des Paul-Ehrlich-Instituts zum COVID-19-Impfstoff AstraZeneca: Ergebnis der Sicherheitsbewertung: Der Impfstoff ist sicher und wirksam im Kampf gegen COVID-19. Volltext
18.03.2021

Drug Safety Mail 2021-17

Rote-Hand-Brief zu Zolgensma® (Onasemnogen-Abeparvovec): Risiko einer thrombotischen Mikroangiopathie. Volltext
18.03.2021

Nachruf Professor Dr. med. Ulrich Schwabe

Am 28. Februar 2021 ist Professor Dr. med. Ulrich Schwabe im Alter von 85 Jahren in Heidelberg verstorben. Mit ihm verlieren wir ein hochgeachtetes Mitglied der AkdÄ. Volltext
18.03.2021

Drug Safety Mail 2021-18

Rote-Hand-Brief zu Strimvelis® ▼: erster Fall von lymphatischer T-Zell-Leukämie nach Insertionsonkogenese. Volltext
17.03.2021

Informationen zur COVID-19-Impfung und Impfstoffen: Meldungen von Nebenwirkungen

Die Sicherheit aller Arzneimittel wird nach der Zulassung weiter überwacht; für Impfstoffe gilt dies in besonderer Weise. Auch Verdachtsfälle von Nebenwirkungen im Zusammenhang mit COVID-19-Impfstoffen sollen an die zuständigen Institutionen gemeldet werden. Volltext
15.03.2021

Drug Safety Mail 2021-16

Information des PEI zum COVID-19-Impfstoff von AstraZeneca: Vorübergehende Aussetzung. Volltext
10.03.2021

Drug Safety Mail 2021-15

Änderung des Wortlauts von Fach- und Gebrauchsinformationen – Empfehlungen des PRAC. Volltext
09.03.2021

News 2021-10

Stellungnahme der AkdÄ zu Bempedoinsäure/Ezetimib (primäre Hypercholesterinämie, gemischte Dyslipidämie) (Nustendi®) – frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V. Volltext
09.03.2021

News 2021-09

Stellungnahme der AkdÄ zu Bempedoinsäure (primäre Hypercholesterinämie, gemischte Dyslipidämie) (Nilemdo®) – frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V. Volltext