Veranstaltungen

📅 Fortbildungsveranstaltungen
der AkdÄ zu aktuellen Themen

16.10.2019 – Düsseldorf
30.10.2019 – Dortmund
09.11.2019 – Berlin
30.11.2019 – Berlin


Unerwünschte Arzneimittelwirkung melden

Nutzenbewertung § 35a SGB V

Aktionsplan Arzneimitteltherapiesicherheit
Initiative des BMG zur Verbesserung der Arzneimittel-
therapiesicherheit in Deutschland
Aktionsplan des Bundesministeriums für Gesundheit
zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) in Deutschland

Lieferengpässe
Lieferengpässe Aktuelle Meldungen zu
Arzneimitteln und
Impfstoffen.

Unabhängigkeit und Transparenz

Bundesärztekammer
Bundesärztekammer

Twitter-Kanal der AkdÄ
Twitter Folgen Sie @akdae_news


Illustration

Vorträge

Die Vorträge unserer Veranstaltungen stehen Ihnen zum Nachlesen oder Herunterladen zur Verfügung.

Mehr erfahren

Aktuelle Meldungen

18.09.2019

News 2019-45

Terminhinweis: Fortbildungsveranstaltung der AkdÄ in Düsseldorf am 16. Oktober 2019. Volltext
17.09.2019

Drug Safety Mail 2019-51

Information zum Rückruf von Ranitidin-haltigen Arzneimitteln. Volltext
09.09.2019

Drug Safety Mail 2019-50

Rote-Hand-Brief zu Retinoiden (Acitretin, Adapalen, Alitretinoin, Bexaroten, Isotretinoin, Tazaroten, Tretinoin): Aktualisierung zu Teratogenität und neuropsychiatrischen Erkrankungen. Volltext
09.09.2019

News 2019-44

Stellungnahme der AkdÄ zu Dapagliflozin (neues AWG: Diabetes mellitus Typ 1) (Forxiga®) – frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V. Volltext
03.09.2019

Drug Safety Mail 2019-49

Rote-Hand-Brief zu Fingolimod (Gilenya®)▼: Neue Kontraindikation bei Anwendung während der Schwangerschaft und bei Frauen im gebärfähigen Alter, die keine wirksame Verhütungsmethode anwenden. Volltext
02.09.2019

Neue Arzneimittel 2019-05

Aktuell informieren wir Sie in der Zeitschrift Arzneiverordnung in der Praxis (AVP) – vorab online – in der Rubrik „Neue Arzneimittel“ über folgendes Arzneimittel: Rituximab (MabThera®). Volltext
02.09.2019

Drug Safety Mail 2019-48

Rote-Hand-Brief zu Produkten für die parenterale Ernährung: Notwendiger Lichtschutz zur Reduktion des Risikos schwerwiegender unerwünschter Wirkungen bei Frühgeborenen. Volltext
29.08.2019

Drug Safety Mail 2019-47

Rote-Hand-Brief zu Lucentis® 10 mg/ml Injektionslösung in einer Fertigspritze (Ranibizumab): Schwergängigkeit des Spritzenkolbens. Volltext
26.08.2019

News 2019-42

Stellungnahme der AkdÄ zu Glecaprevir/Pibrentasvir (neues AWG: chron. Hepatitis C, jugendliche Patienten) (Maviret®) – frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V. Volltext
23.08.2019

Drug Safety Mail 2019-46

Fallberichte von Herpes zoster nach Shingrix®-Impfung. Volltext
19.08.2019

Drug Safety Mail 2019-45

Rote-Hand-Brief zu Beriate® 250, 500, 1000, 2000 IE (humaner Blutgerinnungsfaktor VIII). Volltext
16.08.2019

News 2019-41

Arzneiverordnung in der Praxis (AVP) vorab online: Spontanmeldungen von Nebenwirkungen an die AkdÄ im Jahr 2018. Volltext
14.08.2019

News 2019-40

Terminhinweis: Fortbildungsveranstaltung der AkdÄ in Saarbrücken am 11. September 2019. Volltext
08.08.2019

Drug Safety Mail 2019-44

Änderung des Wortlauts von Fach- und Gebrauchsinformationen – Empfehlungen des PRAC. Volltext
06.08.2019

News 2019-39

Terminhinweis: AkdÄ-Fortbildungstag in Berlin am 9. November 2019 Volltext
05.08.2019

News 2019-38

Stellungnahme der AkdÄ zu Galcanezumab (Emgality®) – frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V. Volltext
02.08.2019

Position der AkdÄ zum Online-Portal „Nebenwirkungen.de“ des Unternehmens Medikura

Medikura ist ein Unternehmen, das über das Online-Portal „Nebenwirkungen.de“ verschiedene Anstrengungen unternimmt, sich als Vermittler von Nebenwirkungsmeldungen zwischen Patienten, Ärzten und Arzneimittelherstellern zu etablieren. Es ist für die AkdÄ nicht ersichtlich, welchen Nutzen Medikura zum bestehenden Spontanmeldesystem beisteuert. Die Arzneimittelsicherheit ist ein Anliegen der öffentlichen Gesundheit. Sie sollte in den Händen öffentlicher und nicht gewinnorientierter Organisationen verbleiben, wobei die Arzneimittelhersteller dabei ihre gesetzlich festgelegten Aufgaben zu erfüllen haben. Volltext