Weitere Risikoinformationen

Informationen für medizinische Fachkreise: Signalbewertungsverfahren zu CAR-T-Zell-Therapien gestartet(Paul-Ehrlich-Institut vom 26.01.2024)Nach der Zulassung von CAR-T-Zell-Therapien hat die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) Fallberichte über T-Zell-Lymphome erhalten, die möglicherweise im Zusammenhang mit der Behandlung stehen könnten. Die Anzahl der Fälle ist gering, sie erfordern aber eine genauere Untersuchung und Bewertung.

Informationsbrief zum freiwilligen Rückruf von Depigoid Milben-Mix 10 DPP/ml und Depigoid D. pteronyssinus 10 DPP/ml(Leti Pharma GmbH vom 04.01.2024)Aufgrund eines Kennzeichnungsfehlers auf der Umverpackung sowie auf dem blauen Behälter in Bezug auf den Gehalt an Aluminiumhydroxid werden Depigoid Milben-Mix 10 DPP/ml und Depigoid D. pteronyssinus 10 DPP/ml zurückgerufen. Der Fehler stellt kein Risiko für Patienten dar, da der tatsächliche Aluminiumgehalt der Spezifikation entspricht.

Bedenkliche Rezepturarzneimittel - Tabelle der AMK (Stand: Mai 2018)(Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) vom 31.05.2018)Aktualisierte Liste der bedenklichen Rezepturgrundstoffe, die die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) seit 2001 wiederholt publiziert hat. Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) hat diese AMK-Nachricht zustimmend zur Kenntnis genommen.