Drug Safety Mail 2021-53

13.10.2021 – Rote-Hand-Brief zu Vaxzevria™ (COVID-19-Impfstoff AstraZeneca): Risiko einer Thrombozytopenie (einschließlich Immunthrombozytopenie) mit oder ohne assoziierte Blutung

Es wurden Fälle von Thrombozytopenie, einschließlich Immunthrombozytopenie (ITP), nach Impfung mit Vaxzevria™ berichtet, typischerweise in den ersten vier Wochen nach der Anwendung. Sehr selten kam es zu Blutungen und/oder Thrombozytenwerten unter 20.000 pro µl. Fälle mit tödlichem Ausgang wurden berichtet. In einigen Fällen war eine Immunthrombozytopenie in der Vorgeschichte bekannt. Bei thrombozytopenischer Erkrankung in der Anamnese

  • sollte vor der Impfung das Risiko für die Entwicklung niedriger Thrombozytenwerte berücksichtigt werden;
  • wird eine Überwachung der Thrombozytenwerte nach der Impfung empfohlen.

Vaxzevria™ ist zugelassen zur aktiven Immunisierung von Erwachsenen zur Vorbeugung gegen COVID-19.

Weitere Informationen: