Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS)

Definition wichtiger Begriffe

Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) ist die Gesamtheit der Maßnahmen zur Gewährleistung eines optimalen Medikationsprozesses mit dem Ziel, Medikationsfehler und damit vermeidbare Risiken für den Patienten bei der Arzneimitteltherapie zu verringern.


5. Deutscher Kongress für Patientensicherheit bei medikamentöser Therapie

Kongressankündigung

18.-19. Oktober 2018, Berlin


Aktionsplan Arzneimitteltherapiesicherheit für Deutschland 2016-2019

Aktionsplan Arzneimitteltherapiesicherheit

Bundesministerium für Gesundheit


Bundeseinheitlicher Medikationsplan

Bundeseinheitlicher Medikationsplan im eHealth Gesetz verankert

Weitere Informationen zum bundeseinheitlichen Medikationsplan erhalten Sie auf der Internetseite der KBV


Projekt zur Erfassung und Bewertung von Medikationsfehlern

Projekt Medikationsfehler

Kontakt

Dr. rer. medic. Matthias Litwa,
Referent wissenschaftliches Sekretariat Aktionsplan Arzneimitteltherapiesicherheit, AkdÄ

Karoline Luzar (Sekretariat)

Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft
Koordinierungsgruppe Aktionsplan AMTS
Herbert-Lewin-Platz 1
10623 Berlin

☎  030 400456-518
℻  030 400456-555
📧  AP-AMTS@akdae.de
🔗  www.ap-amts.de