Aktionsplan zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit in Deutschland (AMTS)

Informationsmerkblatt für eine sichere Arzneimitteltherapie
für Patienten
Tipps für eine sichere Arzneimitteltherapie

Zusammensetzung der Koordinierungsgruppe

Aktionsplan zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit in Deutschland (AMTS)

Für das Bundesgesundheitsministerium (BMG):

  • Regierungsdirektorin Dr. Anne Dwenger, Bonn, Bundesministerium für Gesundheit
  • Regierungsdirektor Herbert Sommer, Bonn, Bundesministerium für Gesundheit

Für die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ):

  • Prof. Dr. Wolf-Dieter Ludwig, Berlin, Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie, HELIOS Klinikum Berlin-Buch, Vorsitzender der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ)
  • Dr. Katrin Bräutigam, Berlin, Geschäftsführerin der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ)
  • Prof. Dr. Kai Daniel Grandt, Saarbrücken, Chefarzt der Medizinischen Klinik I, Klinikum Saarbrücken gGmbH, Vorstandsmitglied der AkdÄ
  • Dr. rer. medic. Matthias Litwa, Referent wissenschaftliches Sekretariat Aktionsplan Arzneimitteltherapiesicherheit, AkdÄ

Für die ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände:

  • Prof. Dr. rer. nat. Martin Schulz, Berlin, ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, Vorsitzender der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker

Für den Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker (ADKA):

  • Dr. Steffen Amann, München, ADKA - Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker,
    Stabsstelle Pharmazeutische Logistik Medizet-Krankenhausapotheke Schwabing
  • Dr. Torsten Hoppe-Tichy, Heidelberg, ADKA - Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker,
    Apotheke Universitätsklinikum Heidelberg

Für die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV):

  • Dr. med. Sibylle Steiner, Berlin, Dezernentin, Ärztliche Leistungen und Versorgungsstruktur - Geschäftsbereich Ärztliche und veranlasste Leistungen, KBV

Für die Deutsche Krankenhausgesellschaft e.V. (DKG e.V.):

  • PharmD Meike Elixmann, Berlin, Referentin DKG e.V.
  • Sigrid Miriam Groß, Berlin, Referentin für Arzneimittelfragen, DKG e.V.

Für die Patientenverbände:

  • Jens Kaffenberger, Berlin, Organisationen für die Wahrnehmung der Interessen der Patientinnen und Patienten und der Selbsthilfe chronisch kranker und behinderter Menschen, Sozialverband VdK Deutschland e. V., stellvertretender Bundesvorsitzender
  • Dr. Martin Danner, Düsseldorf, Organisationen für die Wahrnehmung der Interessen der Patientinnen und Patienten und der Selbsthilfe chronisch kranker und behinderter Menschen, B.A.G. Selbsthilfe, Bundesgeschäftsführung
  • Hannelore Loskill, Düsseldorf, B.A.G. Selbsthilfe, Stellvertretende Bundesvorsitzende Bundesarbeitsgemeinschaft (B.A.G.) Selbsthilfe

Für das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS e.V.)

  • Prof. Dr. Ulrich Jaehde, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Vorstandsmitglied des Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS)
  • Dr. Hanna Seidling, Universitätsklinikum Heidelberg, Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS e.V.)

Für den Deutschen Pflegerat:

  • Franziska Rahmel, Berlin, Deutscher Pflegerat
  • Dipl.-Pflegewirt Bernd Gruber, Marienhospital Osnabrück

Stand: Juli 2017