Vorstand der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft

Vorstand der Arzneimittelkommission nach der Wahl am 07.12.2012

Prof. Dr. D. Grandt, PD Dr. M. Pitzer, Prof. Dr. B. Mühlbauer, Prof. Dr. W. Niebling, Prof. Dr. W.-D. Ludwig
nach ihrer Wahl in den Vorstand am 4. Dezember 2015 (v. l.). Foto: Schulze/AkdÄ

Vorsitzender:

Stellvertretender Vorsitzender:

Weitere Vorstandsmitglieder:

Vertreter der Bundesärztekammer:

Vertreter der Kassenärztlichen Bundesvereinigung:

  • Dr. med. Sibylle Steiner

Der Vorstand der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) umfasst bis zu sieben Mitglieder. Fünf Mitglieder des Vorstandes werden aus der Mitte der ordentlichen Mitglieder der AkdÄ durch die ordentlichen Mitglieder gewählt. Je ein Mitglied des Vorstandes wird vom Vorstand der Bundesärztekammer und vom Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung unmittelbar benannt.

Die AkdÄ hat einen Vorsitzenden und einen stellvertretenden Vorsitzenden. Der Vorsitzende und der stellvertretende Vorsitzende sind aus der Mitte der gewählten Vorstandsmitglieder durch die Mitglieder des Vorstandes der AkdÄ zu wählen.

Die Amtsdauer der Vorstandsmitglieder beträgt drei Jahre. Wiederwahl und Wiederbenennung ist zulässig. Die dreijährige Amtsdauer im Vorstand ist unabhängig vom Fortbestand der Mitgliedschaft in der AkdÄ. Eine Abberufung der gewählten Vorstandsmitglieder durch die AkdÄ ist zulässig.