Prof. Dr. med. Alexander Brack

Facharzt für Anästhesiologie

Stellvertretender Klinikdirektor und leitender Oberarzt, Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie, Universität Würzburg

Außerordentliches Mitglied der Arzneimittelkommission seit 2004

Vita

1967Geboren in Oldenburg, Niedersachsen
1986Abitur am Alten Gymnasium in Oldenburg
1987-1993Studium der Humanmedizin in Würzburg und London
1994Arzt im Praktikum, Klinik für Anästhesiologie, Universitätsklinikum Heidelberg
1994-1996Postdoctoral fellow an der Mayo Clinic in Rochester, Minnesota
1996-1997Arzt im Praktikum, Klinik für Anästhesiologie, Universitätsklinikum Ulm und Assistenzarzt, Abteilung Anästhesie, Bundeswehrkrankenhaus Ulm
1998-2004Assistenzarzt, Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Charité Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin
2004-2008Oberarzt, Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Charité Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin
2007Habilitation
seit 2008Oberarzt an der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie der Universität Würzburg

Ausgewählte Aufgaben und Funktionen

  • Mitgliedschaften
    • Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI)
    • European Society of Anaesthesiologists (ESA)

Schwerpunkte

KlinischAnästhesie; Schmerztherapie akuter postoperativer Schmerzen; Intensivmedizin
WissenschaftlichImmunologische Mechanismen der Schmerzentstehung und -hemmung

Kontakt

E-Mailbrack_a@ukw.de
Internet

Erklärung von Interessenkonflikten


Prof. Dr. med. Alexander Brack