PD Dr. med. Michael von Brevern

Facharzt für Neurologie

Außerordentliches Mitglied der Arzneimittelkommission seit 2012

Vita

1964geboren in Berlin
1986-1987Studium der Humanmedizin an der Università degli Studi Padova, Italien
1987-1994Medizinstudium an der Freien Universität Berlin
1995-1996Forschungsaufenthalt an der MRC Human Movement and Balance Unit (Leitung Prof. A. M. Bronstein und Prof. C. D. Marsden) am National Hospital for Neurology and Neurosurgery, London, England
1996Promotion zum Dr. med. an der Freien Universität Berlin, Neurologische Abteilung des Virchow-Klinikums (Leiter Prof. Dr. W. Poewe) zum Thema "Synkopale Augenbewegungen"
1996-2003Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Neurologischen Klinik der Charité (Leiter Prof. Dr. K. M. Einhäupl)
2002-2007Leiter der Ambulanz für Schwindel und Gleichgewichtsstörungen der Neurologischen Poliklinik der Charité
2003-2004Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Psychiatrischen Klinik der Charité, Campus Mitte (Leiter Prof. Dr. A. Heinz)
2004-2007Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Neurologischen Klinik der Charité (Leiter Prof. Dr. K. M. Einhäupl)
2007-2008Oberarzt der Neurologischen Abteilung der Park-Klinik Weissensee, Berlin (Leiter Prof. Dr. W. Rimpau)
2008Habilitation im Fach Neurologie zum Thema "Lageabhängiger Schwindel: Neue Aspekte zur Phänomenologie, Pathophysiologie, Therapie und medizinischen Versorgung" an der Humboldt Universität Berlin
2008-2017Chefarzt der Neurologischen Abteilung der Park-Klinik Weissensee, Berlin

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie
  • European Neurological Society
  • Deutsche Gesellschaft für klinische Neurophysiologie
  • Deutsche Gesellschaft für Epileptologie
  • Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft
  • Bárány-Society

Erklärung von Interessenkonflikten


PD Dr. med. Michael von Brevern