Prof. Dr. rer. nat. Jürgen Steinmeyer

Fachpharmakologe DGPT, Fachapotheker für Arzneimittelinformation

Forschungsleiter Labor für Experimentelle Orthopädie, Orthopädische Universitätsklinik Gießen

Außerordentliches Mitglied der Arzneimittelkommission seit 2003

Vita

1958Geboren in Eschweiler
1977Abitur am Freiherr-vom-Stein Gymnasium in Rösrath
1978-1983Pharmaziestudium in Bonn
1984-1987Promotion und wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Universität Bonn
1988-1990PostDoc am J.A. Baker Institute for Animal Health der Cornell University, Ithaca, New York, USA
1990-1998Leitung des Labors für Rheuma-Pharmakologie am Institut für Pharmakologie und Toxikologie, Medizinische Fakultät der Universität Bonn
1994Fachapotheker für Arzneimittelinformation
1997Fachpharmakologe DGPT
1998Habilitation im Fach Pharmakologie und Toxikologie
Seit 1999Forschungsleiter Labor für Experimentelle Orthopädie, Orthopädische Universitätsklinik Gießen
2004Ernennung zum apl. Professor

Ausgewählte Aufgaben und Funktionen

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädischen Chirurgie
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für experimentelle und klinische Pharmakologie und Toxikologie
  • Gutachter für (inter)nationale Drittmittelgeber und wissenschaftliche Journale
  • Mitglied im Editorial Board von Scientific Reports
  • Mitglied der Kommission Therapieempfehlung “Degenerative Gelenkerkrankungen” der AkdÄ (2006-2009)
  • Mitglied der beiden Kommissionen AWMF-Leitlinien “Gonarthrose” (2015-2018) und “Koxarthrose” (2016-2019)

Schwerpunkte

WissenschaftlichExperimentelle und klinische Arthroseforschung: Mechanobiologie einschl. Tribologie arthrotischer Gelenke; Pharmakologie der Arthrose; Biomarker der Arthrose, Lipidomische Untersuchungen

Auszeichnungen

Jürgen-Eltze-Plakette des Berufsverbandes für Orthopädie und Unfallchirurgie 2018

Kontakt

E-Mailjuergen.steinmeyer@ortho.med.uni-giessen.de
Internet

Erklärung von Interessenkonflikten


Prof. Dr. rer. nat. Jürgen Steinmeyer