Prof. Dr. med. Julia Stingl

Fachärztin für Klinische Pharmakologie

Direktorin des Instituts für Klinische Pharmakologie an der Universitätsklinik RWTH Aachen

Außerordentliches Mitglied der Arzneimittelkommission seit 2004

Vita

1971Geboren in Nürnberg
1990Abitur am Richard-Willstätter-Gymnasium in Nürnberg
1991-1997Studium der Medizin an der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
1997Promotion zum Dr. med.; Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
1997-1999Ärztin im Praktikum, Psychiatrische Klinik am Universitätsklinikum Benjamin Franklin, Freie Universität Berlin
1999-2003Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Klinische Pharmakologie, Charité Universitätsmedizin Berlin
2003Fachärztin für Klinische Pharmakologie
2004Habilitation im Fach Klinische Pharmakologie an der Charité, Universitätsmedizin Berlin ""Pharmakogenetisch basierte Therapieempfehlungen (Venia Legendi)
2004-2006Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Pharmakologie, Universität zu Köln
2006Berufung als W3 Professorin für das Fach Klinische Pharmakologie, Universität Ulm
2006-2013Professorin für Klinische Pharmakologie (W3 oL) am Institut für Naturheilkunde und Klinische Pharmakologie, Universität Ulm
2012-2019Leitung der Forschung am Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Kooptierung an der Universität Bonn als Professorin für Translationale Pharmakologie
2012-2019Professorin (kooptiert) für translationale Pharmakologie, Medizinische Fakultät Universität Bonn
2012-2019Vizepräsidentin und Abteilungsleiterin der Abteilung 5 Forschung (Planung, Koordination und Leitung der Regulatorischen Forschung am BfArM), Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)
2019Ruf als W3 Professorin mit Leitungsfunktion für Naturheilkunde und Klinische Pharmakologie, Universität Ulm (abgelehnt)
2019Ruf als W3 Professorin für das Fach Molekulare Pharmakologie, RWTH Aachen (angenommen)
Seit 2019Direktorin des Instituts für Klinische Pharmakologie, Universitätsklinikum Aachen (RWTH Aachen) Universitätsprofessorin (W3) für Molekulare Pharmakologie

Ausgewählte Aufgaben und Funktionen

  • European Medicines Agency (EMA), Mitglied der Pharmacogenomics Working Party (PGWP), seit 2012
  • Mitglied des Kuratoriums der TH Köln, seit 2019
  • Mitglied des Kuratoriums des Frauenhofer Institut (Hannover/Braunschweig), 2019-2023
  • Mitglied der Arbeitsgruppe Wissen generieren durch Vernetzung von Forschung und Versorgung, Nationale Dekade gegen Krebs, BMBF, seit 2019
  • Berufenes Mitglied der Gendiagnostik-Kommission (GEKO), 2019-2022
  • Mitglied im Executive Committee der Europäischen Fachgesellschaft für Klinische Pharmakologie (EACPT), seit 2021

Schwerpunkte

WissenschaftlichPharmakogenetik, Pharmakogenomik, Fremdstoffmetabolismus, Pharmakogenetische Optimierung der Arzneitherapie, Psychopharmaka, Klinische Prüfung von Arzneimitteln

Kontakt

E-Mailjstingl@ukaachen.de
Internet

Erklärung von Interessenkonflikten


Prof. Dr. med. Julia Stingl