News 2020-14

24.02.2020 – Stellungnahme der AkdÄ zu Atezolizumab (neues AWG: ES-SCLC) (Tecentriq®) – frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V

Aus Sicht der AkdÄ besteht für Atezolizumab in Kombination mit Carboplatin und Etoposid gegenüber Placebo in Kombination mit Carboplatin und Etoposid bei erwachsenen Patienten zur Erstlinienbehandlung des kleinzelligen Lungenkarzinoms im fortgeschrittenen Stadium (ES-SCLC) ein Anhaltspunkt für einen nicht quantifizierbaren Zusatznutzen. Die AkdÄ rät zu einer Befristung des Beschlusses von längstens 2 Jahren.

Über den Zusatznutzen beschließt der G-BA.

Informationen zu Atezolizumab (Tecentriq®):