Veranstaltungen

Fortbildungsveranstaltungen
der AkdÄ zu aktuellen Themen

28.01.2017 – Stuttgart
08.04.2017 – Halle
22.04.2017 – Hamburg

„Halten Blockbuster, was sie versprechen?“
Symposium der AkdÄ
im Rahmen des 123. Kongresses der DGIM

01.05.2017 - Mannheim


Unerwünschte Arzneimittelwirkung melden

Projekt Medikationsfehler

Nutzenbewertung § 35a SGB V

Aktionsplan Arzneimitteltherapiesicherheit
Initiative des BMG zur Verbesserung der Arzneimittel-
therapiesicherheit in Deutschland
Aktionsplan des Bundesministeriums für Gesundheit
zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) in Deutschland

Unabhängigkeit und Transparenz

Bundesärztekammer
Bundesärztekammer

Illustration

Veranstaltungen

Die AkdÄ informiert über rationale Arzneimitteltherapie und Arzneimitteltherapiesicherheit.

Mehr erfahren
Illustration

Vorträge

Die Vorträge unserer Veranstaltungen stehen Ihnen zum Nachlesen oder Herunterladen zur Verfügung.

Mehr erfahren
Illustration

Mitglieder

Ehrenamtlich tätige Mitglieder aus allen Bereichen der Medizin bilden die Kommission.

Mehr erfahren
Illustration

100 Jahre Arzneimittelbewertung

Die AkdÄ 1911-2011: Im Einsatz für eine rationale Arzneimitteltherapie.

Mehr erfahren
Illustration

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle der AkdÄ befindet sich im Haus der Bundesärztekammer in Berlin.

Mehr erfahren

Aktuelle Meldungen

01.12.2016

Drug Safety Mail 2016-41

Die „Blaue Hand“: neues Symbol für offizielles Schulungsmaterial zu Arzneimitteln. Volltext
25.11.2016

Wirkstoff AKTUELL Apremilast

Plaque-Psoriasis: Zur Behandlung der mittelschweren bis schweren chronischen Plaque-Psoriasis bei erwachsenen Patienten, die auf eine andere systemische Therapie, wie Ciclosporin oder Methotrexat oder Psoralen in Kombination mit UVA-Licht (PUVA), nicht angesprochen haben oder bei denen eine solche Therapie kontraindiziert ist oder die diese nicht vertragen haben; Psoriasis-Arthritis: Allein oder in Kombination mit krankheitsmodifizierenden antirheumatischen Arzneimitteln (DMARDs) zur Behandlung der aktiven Psoriasis-Arthritis (PsA) bei erwachsenen Patienten, die auf eine vorangegangene DMARD-Therapie unzureichend angesprochen oder diese nicht vertragen haben. Volltext
23.11.2016

News 2016-37

Frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V – Stellungnahme der AkdÄ zu Sofosbuvir/Velpatasvir (Epclusa®). Volltext
18.11.2016

Drug Safety Mail 2016-40

Rote-Hand-Brief zu Levetiracetam-haltigen Darreichungsformen der 100 mg/ml Lösung zum Einnehmen: Sicherheitshinweise zum Risiko einer Überdosierung durch Medikationsfehler. Volltext
14.11.2016

News 2016-36

Terminhinweis: Gemeinsame Fortbildungsveranstaltung der AkdÄ mit der Ärztekammer Berlin und der Apothekerkammer Berlin. Volltext
11.11.2016

Informationsbrief zu Erwinase® 10.000 I.E./Durchstechflasche Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung

Der Hersteller geht davon aus, dass es über einen Zeitraum von 4 bis 5 Wochen zu vorübergehenden Lieferengpässen bei Neubestellungen von Erwinase® kommen wird. Ausgehend vom bisherigen Bedarf in Deutschland reichen die derzeit vorhandenen Bestände von Erwinase® voraussichtlich, um Bestellungen abzudecken, die bis zur Woche, die mit dem 14. November beginnt, ausgelöst werden. Allerdings kann sich diese Zeitplanung ändern. Volltext
11.11.2016

News 2016-35

Terminhinweis: Symposium der AkdÄ „Psychopharmaka 2016 – Nutzen und Risiken“. Volltext
09.11.2016

Informationsbrief zu Acitretin und Teratogenität

Hinweis auf aktualisiertes Schulungsmaterial: Ausweitung des Kontrazeptionszeitraums und des Zeitraums des Blutspendeverbots nach Therapieende auf drei Jahre; Verschärfung des Hinweises zur Alkoholabstinenz. Volltext
08.11.2016

News 2016-34

Frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V – Stellungnahme der AkdÄ zu Saxagliptin (Neubewertung nach Fristablauf) (Onglyza®) und Saxagliptin/Metformin (Neubewertung nach Fristablauf) (Komboglyze®). Volltext



Arzneiverordnung in der Praxis (AVP)

Ausgabe 4, Oktober 2016
Arzneiverordnung in der Praxis (AVP)

Das unabhängige Arzneimittelbulletin der AkdÄ

Neue Arzneimittel

Ausgabe vom 13.09.2016:

Wirkstoff AKTUELL

Ausgabe 04/2016:

Leitfaden

Orale Antikoagulation bei nicht valvulärem Vorhofflimmern:

Empfehlungen zum Einsatz der neuen Antikoagulantien Dabigatran (Pradaxa®) und Rivaroxaban (Xarelto®)

Therapieempfehlungen

Zuletzt erschienen:

Empfehlungen zur Therapie akuter Atemwegsinfektionen und der ambulant erworbenen Pneumonie

Arzneiverordnungen

22. Auflage

Medizinisch-klinische und wirkstoffbezogene Informationen zu nahezu allen für die hausärztliche Praxis wichtigen Indikationsgebieten