Prof. Dr. med. Bernhard Rauch

Facharzt für Innere Medizin - Kardiologie, Angiologie, Sozialmedizin, Rehabilitationswesen, Kardiovaskulärer Präventivmediziner, DGPR

Außerordentliches Mitglied der Arzneimittelkommission seit 2007

Vita

1947Geboren in Heidenheim an der Brenz
1966Abitur Hellenstein-Gymnasium Heidenheim
1967-1968Bundeswehrdienst
1969-1975Medizinstudium in München und Heidelberg
1976Medizinalassistent St. Marien-Krankenhaus Ludwigshafen
1976-1978"Post Doc" Stipendiat, Max-Planck-Institut für medizinische Forschung Heidelberg
1978Medizinalassistent Medizinische Klinik III, Universität Heidelberg
1979-1984Assistenzarzt Innere Medizin III, Medizinische Klinik Universität Heidelberg
1984-1985Stipendiat der American Heart Association Connecticut, University of Connecticut, U.S.A.
1985-1993Medizinische Klinik Universität Heidelberg, seit 1987 Oberarzt der Abt. Innere Medizin III
1989"Venia legendi" für Innere Medizin Universität Heidelberg
1993-2001Ärztlicher Direktor Herz-Kreislauf-Klinik Waldkirch bei Freiburg
seit 1995Außerplanmäßiger Professor Universität Heidelberg
1993-2001Ärztlicher Direktor Herz-Kreislauf-Klinik Waldkirch bei Freiburg
2002-2009Klinikum der Stadt Ludwigshafen
2009-2013Ärztlicher Direktor am Zentrum für ambulante kardiologische und angiologische Rehabilitation (ZAR) am Klinikum Ludwigshafen
Seit 2013Ruhestand, weiterhin Beratung und ärztliche Vertretung, Zentrum für ambulante Rehabilitation Trier ("nanz nedico" GmbH)

Ausgewählte Aufgaben und Funktionen

  • Mitglied der Ethik-Kommission der Landesärztekammer Baden-Württemberg, 1996-2019
  • Präsident der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen (DGPR), 2005-2007
  • Mitglied des "Nucleus" der Sektion "Cardiac Rehabilitation", "European Association for Cardiovascular Prevention & Rehabilitation" (EACPR), 2009-2014
  • Co-Schriftführung, S3-Leitlinie zur "S3-Leitlinie zur kardiologischen Rehabilitation (LL-KardReha) im deutschsprachigem Raum Europas- Deutschland, Österreich, Schweiz (D-A-CH), seit 2014

Schwerpunkte

KlinischKardiovaskuläre Prävention und Rehabilitation, koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz, klinische Pharmakologie im kardiovaskulären Bereich
WissenschaftlichKardiovaskuläre Prävention und Rehabilitation (Pharmakotherapie und Versorgungsforschung); chronische Herzinsuffizienz (Pharmakotherapie und Versorgungsforschung); Methodisch: Meta-Analysen

Kontakt

E-Mailrauch.b@t-online.de

Erklärung von Interessenkonflikten


Prof. Dr. med. Bernhard Rauch