Prof. Dr. med. Andreas Schwarting

Facharzt für Innere Medizin, Nephrologie, Rheumatologie

Ärztlicher Leiter des Schwerpunktes Rheumatologie und klinische Immunologie, Rheumatologie, I. Medizinische Klinik und Poliklinik, Universitätsmedizin Mainz

Außerordentliches Mitglied der Arzneimittelkommission seit 2015

Vita

1964Geboren in Lübeck
1983Abitur am Heinrich-Hertz-Gymnasium Bonn Bad-Godesberg
1984-1991Studium der Humanmedizin an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn, am Karolinska Institut, Stockholm und an der Universität Uppsala, Schweden
1987-1989Famulaturen in Bonn, Berlin, München, Stockholm, Uppsala
1990-1991Praktisches Jahr (Regionalkrankenhaus Östersund/Universitöt Uppsala, Kreiskrankenhaus Mechernich/Universität Bonn)
1991Arzt im Praktikum an der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik der Universität Mainz (Direktor: Prof . Dr. Dr. Dr. h.c. K.-H. Meyer zum Büschenfelde
1992Promotion zum Doktor der Medizin bei Frau Prof. Dr. rer. nat. M.-L. Rao, Institut für Neurobiochemie der Universität Bonn (summa cum laude)
1992-1996Assistenzarzt an der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik der Universität Mainz
1996-1997Research Fellow in der Renal Division, Brigham and Women's Hospital (Leiter: Prof. Dr. Barry Brenner), Boston
1997-1998Research Fellow im Harvard Institute of Medicine, Harvard Universität, Boston
ab 1998Aufbau einer nephrologisch-rheumatologisch-immunologischen Forschergruppe an der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik der Universität Mainz
1999Facharzt für Innere Medizin
2001Zusatzbezeichnung Nephrologie
ab 2001Oberarzt an der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik (Bereich Rheumatologie, Nephrologie, Dialyse, Transplantation, Intensivmedizin, klinische Immunologie)
ab 2001Erteilung der Venia legendi für das Fach Innere Medizin
ab 2002Leiter der Poliklinik der I. Medizinischen Klinik (Transplantationsnachsorge, Nephrologie, Hochdruck, rheumatologisch-immunologische Sprechstunde), Leiter der Rheumatologie, klinische Immunologie
2005Zusatzbezeichnung Hypertensiologie DHL
2005-2006Weiterbildung Rheumatologie an der Charité - Rheumatologie
2006Zusatzbezeichnung Rheumatologie
2006Ernennung zum Universitätsprofessor (W2) als Leiter des Schwerpunktes Rheumatologie und klinische Immunologie an der I. Medizinischen Klinik Universität Mainz
Seit 2006Ärztlicher Leiter des Schwerpunktes Rheumatologie und klinische Immunologie, Rheumatologie, I. Medizinische Klinik und Poliklinik, Universitätsmedizin Mainz

Kontakt

Internet

Erklärung von Interessenkonflikten


Prof. Dr. med. Andreas Schwarting