News 2022-13

11.04.2022 – Stellungnahme der AkdÄ zu Mepolizumab (neues AWG: chronische Rhinosinusitis mit Nasenpolypen) (Nucala®) – frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V

Die AkdÄ schließt sich der Einschätzung des IQWiG an, dass ein Anhaltspunkt für einen nicht quantifizierbaren Zusatznutzen von Mepolizumab als Zusatztherapie bei Erwachsenen mit schwerer chronischer Rhinosinusitis mit Nasenpolypen (CRSwNP), die mit einer Therapie aus systemischen Kortikosteroiden und/oder chirurgischem Eingriff nicht ausreichend kontrolliert werden kann, besteht.

Aus Sicht der AkdÄ zeigt die Studie SYNAPSE eine patientenrelevante, konsistente Verbesserung der typischen Symptomatik der schweren CRSwNP. Aufgrund der gewählten Ersetzungsstrategie ist das Ausmaß der Effektivität nicht sicher beurteilbar.

Über den Zusatznutzen beschließt der G-BA.

Informationen zu Mepolizumab (Nucala®):