News 2019-55

25.10.2019 – Terminhinweis: Fortbildungsveranstaltung der AkdÄ in Dortmund am 30. Oktober 2019

Am Mittwoch, den 30. Oktober 2019 findet eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung mit der KV Westfalen-Lippe, der ÄK Westfalen-Lippe und der Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL statt. Diese Veranstaltung ist mit vier Fortbildungspunkten anerkannt.

Themen und Referenten:

  • Arzneimittel mit Suchtpotenzial ‒ wo beginnen Missbrauch und Abhängigkeit?
    Prof. Dr. med. Tom Bschor, Berlin, Mitglied der AkdÄ

  • Rationales Management von Polypharmazie bei Multimorbidität
    Prof. Dr. med. Daniel Grandt, Saarbrücken, Vorstandsmitglied der AkdÄ

  • Arzneimittel in der Schwangerschaft und Stillzeit
    Prof. Dr. med. Christof Schaefer, Berlin, Mitglied der AkdÄ

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. Wolf-Dieter Ludwig, Berlin, Vorsitzender der AkdÄ
Dr. med. Katrin Bräutigam, Berlin, Geschäftsführerin der AkdÄ

Moderation:
Prof. Dr. med. Daniel Grandt, Vorstandsmitglied der AkdÄ

Die Beiträge widmen sich den Themen unter besonderer Beachtung klinisch-praktischer Aspekte der Patientenversorgung. Im Anschluss an die Vorträge besteht die Möglichkeit zum interdisziplinären kollegialen Gedankenaustausch.

Zeit: 15.00–18.15 Uhr

Tagungsort:
Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, Robert-Schimrigk-Straße 4‒6, 44141 Dortmund

Auskunft:
Karoline Luzar, Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft, Telefon: 030 400456-500, Fax: 030 400456-555, E-Mail: fortbildung@akdae.de