News 2019-09

18.02.019 – „Behandlung von tiefen Venenthrombosen (TVT) und Lungenembolien (LE) sowie Prophylaxe von rezidivierenden TVT und LE" – Ein Leitfaden der AkdÄ

Der Leitfaden der AkdÄ gibt Empfehlungen zum Einsatz der direkten oralen Antikoagulanzien (DOAK) Apixaban, Dabigatran, Edoxaban und Rivaroxaban bei tiefen Venenthrombosen und Lungenembolien. Experten der AkdÄ haben den aktuellen Erkenntnisstand analysiert. Umfassende Informationen sollen Ihre evidenzbasierte, zweckmäßige Therapieentscheidung unterstützen – selbstverständlich unabhängig von den Interessen pharmazeutischer Unternehmer.