News 2018-37

21.08.2018 – Frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V: Stellungnahme der AkdÄ zu Cariprazin (Reagila®)

Aus Sicht der AkdÄ ist der Zusatznutzen von Cariprazin im Vergleich zur zweckmäßigen Vergleichstherapie (ZVT) des G-BA in der Akutbehandlung der Schizophrenie bei Erwachsenen nicht belegt. In der Langzeitbehandlung/Rückfallprophylaxe der Schizophrenie bei Erwachsenen besteht für Cariprazin im Vergleich zur ZVT ein Anhaltspunkt für einen mindestens geringen Zusatznutzen.

Über den Zusatznutzen beschließt der G-BA

Cariprazin ist zugelassen zur Behandlung von Schizophrenie bei erwachsenen Patienten.

Auf unserer Homepage können Sie unter der Rubrik Nutzenbewertung § 35a SGB V alle bisher beim G-BA eingereichten Stellungnahmen der AkdÄ einsehen.