Prof. Dr. rer. nat. Geraldine Rauch

Diplom-Mathematikerin/Doktorin der Naturwissenschaften (Mathematik und Informatik)

Prof. Dr. rer. nat. Geraldine Rauch

Leiterin des Instituts für Biometrie und klinische Epidemiologie an der Charité Berlin

Außerordentliches Mitglied der Arzneimittelkommission 2014

Ordentliches Mitglied der Arzneimittelkommission seit 2015

Vita

1982 Geboren in Heidelberg
1989-1993 Mönchhof Grundschule, Heidelberg
1993-2002 Droste-Hülshoff-Gymnasium, Freiburg
2002-2007 Studium der Mathematik mit Nebenfach Biologie, Universität Bremen
Diplomarbeit: "Spektraleigenschaften der Orr-Sommerfeld-Gleichung" (Prof. Dr. Christiane Tretter - Bereich Funktionalanalysis/Operatortheorie)
2006 Studium der Mathematik und erste Forschungen für die folgende Diplomarbeit an der Cardiff University, Fachbereich Computer Science, Wales
2003-2007 Betreuung unterschiedlicher mathematischer Tutorien
2006-2007 Zusätzliches Studium der Biometrie/Biostatistik an der Universität Bremen
2007 Praktikum bei Roche Diagnostics GmbH, Abteilung Biostatistik, Penzberg
2007-2009 Promotion bei Roche Diagnostics GmbH, Abteilung Biostatistik, Penzberg unter Aufsicht von Dr. Christoph Berding (Abteilungsleiter) in Kooperation mit der Universität Bremen unter der Betreuung von Prof. Dr. Jürgen Timm
Titel der Promotion: "The LORELIA residual test - a new outlier identification test for method comparison studies", Magna cum laude
2010 Erlangung des Zertifikats "Hochschullehrer Baden-Württemberg"
Seit 2010 Regelmäßige Vorlesungen zum Thema "Statistik in der Medizin" für Kinder im Alter von 10 - 12 Jahren an der Kinderuni Heidelberg und Heilbronn
2011 Gründerin und Leiterin der Arbeitsgruppe "Lehre und Didaktik der Biometrie" innerhalb der Internationalen Biometrischen Gesellschaft/Deutsche Region (IBS-DR)
Seit 2011 Regelmäßige Vorlesungen zum Thema Biometrie innerhalb der Prüfarzt- und Studynurse-Kurse am Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS), Heidelberg
2012 Einrichtung und Betreuung einer Login-geschützen Online-Tausch-Börse für Lehrmaterialien im Bereich Biometrie (http://www.biometrische-gesellschaft.de/arbeitsgruppen/lehre-und-didaktik-der-biometrie.html)
Seit 2012 Leiterin der Arbeitsgruppe "Klinische Studien" des Instituts für Medizinsche Biometrie und Informatik, Universitätsklinikum Heidelberg
Seit 2013 Betreuung einer Doktorandin im Rahmen des eingeworbenen DFG-Projektes: "Methoden zur Planung und Auswertung von klinischen Studien mit kombinierten Endpunkten"
2009-2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medizinische Biometrie und Informatik, Universität Heidelberg
2017 Stellvertretende Institutsdirektorin am Zentrum für Experimentelle Medizin, Institut für Medizinische Biometrie und Epidemiologie(Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf)
Seit 2017 Leiterin des Instituts für Biometrie und klinische Epidemiologie an der Charité Berlin

Ausgewählte Aufgaben und Funktionen

  • Mitglied der Ethikkommission Heidelberg, seit 2010
  • Gewähltes Mitglied des Fachausschusses Biometrie der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e. V. (GMDS), seit 2012
  • Gewähltes Mitglied des Beirats der Internationalen Biometrischen Gesellschaft - Deutsche Region (IBS-DR), seit 2013

Kontakt

E-Mail Geraldine.Rauch@charite.de
Internet

Erklärung von Interessenkonflikten