Neue Arzneimittel 2009-001 vom 18.03.2009

Heute erhalten Sie den von Ihnen abonnierten Newsletter "Neue Arzneimittel".
"Neue Arzneimittel" enthält Informationen zu in der Europäischen Union (EU) neu zugelassenen Arzneimitteln/neu zugelassenen Indikationen, basierend auf den Angaben des Europäischen Öffentlichen Bewertungsberichts (EPAR) der Europäischen Behörde für Arzneimittel (EMEA).

In der heutigen Ausgabe informieren wir Sie über folgende Arzneimittel:

  • Enbrel® (Etanercept), neu zugelassene Indikation – Erweiterung der Zulassung zur Behandlung der chronischen schweren Plaque-Psoriasis bei Kindern und Jugendlichen ab dem Alter von 8 Jahren
  • Filgrastim Hexal® und Zarzio® (Filgrastim) – zugelassen für die gleichen Anwendungsgebiete wie das Referenzarzneimittel Neupogen®
  • Rasilez HCT® (Aliskiren/Hydrochlorothiazid) – Kombinationsarzneimittel zur Behandlung der essenziellen Hypertonie bei Erwachsenen
  • RoActemra® (Tocilizumab) – zur Behandlung erwachsener Patienten mit aktiver rheumatoider Arthritis in Kombination mit Methotrexat
  • Stelara 45 mg Injektionslösung (Ustekinumab) – zur Behandlung der Plaque-Psoriasis bei erwachsenen Patienten
  • Vidaza® (Azacitidin) – zur Behandlung erwachsener Patienten, die für eine Transplantation hämatopoetischer Stammzellen nicht geeignet sind

Auf unserer Homepage können Sie unter der Rubrik "Neue Arzneimittel" alle bisher erschienenen Ausgaben abrufen.


Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft
Herbert-Lewin-Platz 1, 10623 Berlin

Postfach 12 08 64, 10598 Berlin

Telefon: +49 30 400456-500, Telefax: +49 30 400456-555

E-Mail an die Geschäftsstelle