Fälschungen des Arzneimittels Velcade® 3,5 mg Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung (Bortezomib) in Deutschland entdeckt

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) weist auf Fälschungen des Arzneimittels Velcade® 3,5 MG Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung der Firma Janssen-Cilag International NV, Belgien, hin, die in Deutschland beim Parallelvertreiber hvd medical GmbH im Saarland entdeckt worden sind. Dieser hatte das Arzneimittel aus den Niederlanden von Dr. Fisher Farma B.V. bezogen. Das Arzneimittel enthält den Wirkstoff Bortezomib, das zur Behandlung des multiplen Myeloms angewendet wird.

Die entdeckten Fälschungen tragen die Chargenbezeichnungen GGZT800 (Verfallsdatum 06/2019), GCZTQ00 (Verfallsdatum 02/2019), FGZSL01 (Verfallsdatum 06/2018) und FJZT800 (Verfallsdatum 09/2018).