Information des BfArM zu Fenspirid-haltigen Arzneimitteln: Potenzielles Risiko von Herzrhythmusstörungen

Wegen eines möglichen Risikos von Herzrhythmusstörungen hat der PRAC ein Ruhen der Zulassung von Fenspirid-haltigen Arzneimitteln empfohlen, die zur Linderung von Husten infolge von Lungenerkrankungen eingesetzt werden. Es handelt sich um eine Vorsichtsmaßnahme, während der PRAC das Risiko überprüft. Fenspirid-haltige Arzneimittel sind in verschiedenen EU-Mitgliedsstaaten zugelassen, jedoch nicht in Deutschland.