Aktuelle News der AkdÄ als RSS-Feed

Was ist RSS?
Websites, die regelmässig aktuelle Inhalte veröffentlichen, bereiten diese gewöhnlicherweise als Ansammlungen von Schlagzeilen auf, die mit den neuesten Meldungen und Berichten verknüpft sind. Um diese Schlagzeilen auch anderen Nachrichtenanbietern zur Verfügung zu stellen, werden die entsprechenden Informationen in einem speziellen Austausch-Format zusammengefasst. Ein solches Austauschformat ist unter dem Kürzel RSS bekannt.

Wozu braucht man RSS und was benötige ich dafür?
Mit RSS können Sie sich mit Hilfe eines RSS-Readers jederzeit über die aktuellsten Meldungen der Website informieren, ohne diese selbst aufrufen zu müssen. Das Reader-Programm aktualisiert in einstellbaren Zeitintervallen die Anzeige der neuesten Meldungen selbständig über das Internet. Dabei werden die Informationen so aufbereitet, dass Sie als Anwender nur die verlinkten Überschriften der Meldungen sehen, die Sie bei weiterem Interesse anklicken und die ganze Meldung anzeigen können. Viele Websites bieten inzwischen die Möglichkeit, die jeweils aktuellsten Meldungen per RSS zu bekommen (z. B. Bundesärztekammer, BfArM). Um RSS benutzen zu können, brauchen Sie ein besonderes Programm, einen sogenannten RSS-Reader oder auch RSS-Feedreader.

Für eine detailliertere Anleitung, wie man einen RSS-Feed hinzufügt, lesen Sie die Programm-Dokumentation Ihres RSS-Readers. Die Browser Firefox, Opera und der Internet Explorer ab der Version 7 unterstützen auch direkt RSS-Feeds. Klicken Sie oben in der Symbol-Leiste Ihres Browsers einfach auf das RSS-Symbol RSS um unseren RSS-Feed aufzurufen.