Prof. Dr. med. Dr. h.c. Kay Brune

Facharzt für Pharmakologie

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Kay Brune

Leiter der Doerenkamp-Stiftungsprofessur für Innovationen im Tier- und Verbraucherschutz, Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie - Universität Erlangen-Nürnberg

Außerordentliches Mitglied der Arzneimittelkommission 1994-1999

Ordentliches Mitglied der Arzneimittelkommission seit 2000

Vita

1941 Geboren in Freital (Sachsen)
1961 Abitur am Gymnasium in Lüneburg
1961-1966 Medizinstudium an den Universitäten Hamburg, Basel und München
1967-1968 Assistenzarzt in Northeim, Niedersachsen
1968-1969 und 1970-1981 Assistent, Oberarzt und Privatdozent am Biozentrum der Universität Basel (Schweiz), Abt. Pharmakologie
1974 Habilitation für das Fach Pharmakologie und Toxikologie
1969-1970 und 1976 Gastwissenschaftler bzw. Gastprofessor an der Universität von North Carolina (Chapel Hill) und Wayne State University, Detroit (USA)
1981-2006 Lehrstuhl für Pharmakologie und Toxikologie, Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
seit 2007 Leiter der Doerenkamp-Stiftungsprofessur für Innovationen im Tier- und Verbraucherschutz, Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie - Universität Erlangen-Nürnberg

Ausgewählte Aufgaben und Funktionen

  • Präsident "International Association of Inflammation Research Societies", 1995
  • Vorsitzender des Stiftungsrates der Doerenkamp-Zbinden-Stiftung für Konstruktiven Tierschutz, 1995-2005
  • Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes, 1996-2001
  • Berufung in den Senatsausschuss für Sonderforschungsbereiche der DFG, 1996-1999
  • Präsident der Deutschen Gesellschaft für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie, 1999-2002

Schwerpunkte

Klinisch Behandlung von Schmerz und Entzündung mit Arzneistoffen
Wissenschaftlich Zyklooxygenasen; Zytokine; Erfassung von unerwünschten Arzneimittelwirkungen; Pharmakokinetik von Schmerz- und Entzündungsmitteln

Kontakt

E-Mail brune@pharmakologie.uni-erlangen.de
Internet http://www.pharmakologie.uni-erlangen.de

Erklärung von Interessenkonflikten