Fachausschuss für Transparenz und Unabhängigkeit der AkdÄ

English version English version

Ziel des Fachausschusses für Transparenz und Unabhängigkeit der AkdÄ ist es, die Unabhängigkeit der Ärztinnen und Ärzte zu fördern. Er entwickelt und verbreitet Strategien zur Vermeidung und zum Umgang mit Interessenkonflikten unter Einbeziehung der Expertise in den verschiedenen Organen und Gremien der Selbstverwaltung.

Interessenkonflikte sind definiert als Gegebenheiten, die ein Risiko dafür schaffen, dass professionelles Urteilsvermögen oder Handeln, welches sich auf ein primäres Interesse bezieht, durch ein sekundäres Interesse unangemessen beeinflusst wird (Thompson DF, N Engl J Med 1993; 329: 573–6). Interessenkonflikte können durch verschiedene Gegebenheiten bedingt sein, wie zum Beispiel

  • finanzielle Beziehungen zu pharmazeutischen Unternehmen, Herstellern von Medizinprodukten oder Krankenkassen
  • Drittmittelfinanzierung von Forschung
  • Zugehörigkeit zu Fachgesellschaften, berufspolitischen Gruppierungen oder zu bestimmten Schulen (z. B. Verhaltenstherapie vs. Tiefenpsychologie)
  • Anreize einer Vergütungsordnung oder eines Dienstvertrages.

Interessenkonflikte können die Qualität der Patientenversorgung gefährden ebenso wie die Integrität der medizinischen Forschung, die Objektivität der professionellen Fortbildung und das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Medizin.


Der Fachausschuss zielt darauf:

  • eine Kultur der wissenschaftlichen Unabhängigkeit innerhalb der Ärzteschaft zu fördern
  • die Entwicklung eines adäquaten Verständnisses von Interessenkonflikten in der Ärzteschaft zu unterstützen
  • Empfehlungen für eine einheitliche Erfassung und Offenlegung von Interessenkonflikten zu erstellen
  • Vorschläge zur Vermeidung von Interessenkonflikte zu entwickeln
  • Vorschläge zu einem einheitlichen und angemessenen Umgang mit Interessenkonflikten bei Entscheidungen, Stellungnahmen etc. der jeweiligen Gremien zu erarbeiten.

Ordentliche und außerordentliche Mitglieder der AkdÄ bilden den Fachausschuss, Vorsitzender ist Prof. Dr. Klaus Lieb. Der Fachausschuss wurde auf Beschluss des Vorstandes der Bundesärztekammer vom 14.03.2014 eingerichtet.


Kontakt

Anschrift: Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft
Fachausschuss für Transparenz und Unabhängigkeit der AkdÄ
Herbert-Lewin-Platz 1
10623 Berlin

Telefon:
Telefax:
E-Mail:
Website:
030 400456-503
030 400456-555
sekretariat@akdae.de
www.akdae.de

Organisation: Dr. med. Gisela Schott, MPH
Fachärztliche Referentin
Claudia Drees
Sekretariat

Literatur zur Einführung in das Thema Interessenkonflikte